Senden

Senden

Kontaktdaten:

Herrenstraße 3 | 48308 Senden
02597 98247
+49 2597 98244
Öffnungszeiten:
Mo. – Do. 8.30 – 13.00 h und 14.30 – 18.30 h
Fr. 8.30 durchgehend bis 18.30 h
Sa. 8.30 – 14.00 h

Ascheberg

Ascheberg

Kontaktdaten:

Sandstraße 15 | 59387 Ascheberg
02593 982798
+49 2593 982788
Öffnungszeiten:
Mo. – Fr. 8.30 – 13.00 h und 14.30 – 18.30 h

Sa. 9.00 – 13.00 h

Geheimtipp

 

Ein rasantes Beziehungsdrama in 24 Stunden.

Jennifer Kitses Ein Tag, eine Nacht

Helen und Tom haben viel zu bewältigen. Ihre kleinen Zwillingsmädchen halten sie auf Trab, es ist für beide nicht leicht, Familie und Arbeit unter einen Hut zu bekommen und das schöne Haus, das sie gekauft haben, war vielleicht doch teurer, als sie es sich eigentlich hätten leisten können.
Und Tom hat noch ein weiteres Problem: Ein uneheliches Kind, von dem seine Frau nichts weiß, das er aber ebenso liebt wie die Zwillinge.
Nun plant die Mutter dieses dritten Kindes einen Umzug nach Europa und Tom muss sich entscheiden, wie er auf die neue Situation reagieren soll.
Das ganze Buch spielt innerhalb von 24 Stunden. Kein Reißer allerdings – nicht dass hier der falsche Eindruck entsteht…

Jennifer Kitses
dtv
315 Seiten € 22,00
e-Book € 19,99

Eine Leseprobe finden Sie hier

Bestellen

Ein zauberhaftes kleines Buch über drei Freunde und den wahrscheinlich größten Hund der Welt.



Mariana Leky Erste Hilfe

„Ich liebe dich“, sagt Sylvester, und er sagt das, als würde ihn jemand dabei fotografieren.
Sylvester und ich sind kein Paar, und ich kann es nicht leiden, wenn Sylvester „Ich liebe dich“ sagt. Vor allem, weil ich ihm dann „Ich liebe dich“ zurücksagen soll, und zwar möglichst prompt.
Früher habe ich Sylvester gefragt, ob auch „Ich hab dich lieb“ gilt, aber Sylvester behauptet, das gelte nicht. Früher habe ich Sylvester erklärt, dass „Ich liebe dich“ sich abnutzt, je öfter man es sagt. Die Amerikaner beispielsweise, habe ich erklärt, sagen „Ich liebe dich“ so oft, dass „Ich liebe dich“ auf amerikanisch nicht mehr bedeutet als „Bis nachher.“

Eine Leseprobe finden Sie hier.

Mariana Leky
DuMont
188 Seiten, € 11,00
e-Book € 7,99


Bestellen

 

 

Ein Buch, das ebenso exotisch ist wie sein schönes Cover.



Vivek Shanbhag Ghachar Ghochar

Elegant geschrieben und unterbrochen von Momenten unerwarteter Wärme und Humor, ist Ghachar Ghochar ein in sich ruhender, tief beunruhigender Roman über die wechselnden Bedeutungen und Konsequenzen finanzieller Gewinne im heutigen Indien.
Klingt dröge, ist es aber ganz und gar nicht – versprochen!!

Vivek Shanbhag
Ghachar Ghochar
Aufbau Verlag
152 Seiten € 18,00
e-book Seiten € 13,99

 

Eine Leseprobe finden Sie hier.


Bestellen

 

 

 

 

Ein bisschen lustig, ein bisschen dramatisch – ein schönes Freundschaftsbuch, das ganz auf Kitsch verzichten kann.



Anton Badinger Zwei unter einem Schirm

Zwei Frauen, für die es im Leben nicht so gut läuft:
Die Buchhalterin Lotta hat sechs Richtige im Lotto und braucht leider recht lang um festzustellen, dass sie das viele Geld auch nicht glücklich macht. Vielleicht sogar eher im Gegenteil.
Gülcan, die junge Türkin, hat etwas unüberlegt geheiratet und steht nun Tag für Tag im SÜPER CHICKEN und frittiert Hähnchen, statt kulturinteressierte Landsleute durch Salzburg zu führen.
Als die beiden Frauen durch Zufall aufeinander treffen, entsteht eine schwierige und doch bereichernde Freundschaft.

Anton Badinger
Zsolnay
477 Seiten € 18,00
e-Book € 13,99

Eine Leseprobe finden Sie hier.


Bestellen

 

 

 

Mal ehrlich: Wann haben Sie zuletzt ein Theaterstück gelesen? In der Schule?
Versuchen Sie’s mal wieder – es lohnt sich!



Yasmina Reza Kunst

„Kunst“ ist der Titel dieses Buches und Kunst ist auch der Inhalt:
Serge hat sich ein Gemälde gekauft – weiße Streifen auf weißem Grund.
Er hat dafür viel Geld bezahlt. Zumindest erscheint das seinen Freunden so, er selbst sieht es natürlich nur als geldwerte Invenstition. Streit bricht aus und es kommt schnell zu Eskalation…

 

Yasmina Reza
Kunst
Heyne
80 Seiten, € 12,00
e-Book, € 8,99

Eine Leseprobe finden Sie hier


Bestellen